Jamie Oliver feiert

Der Fernsehkoch aus London hat doppelten Grund zur Freude: Wie er in seinem diary berichtet, legten die Azubis aus seinem Fifteen-Ausbildungsprojekt am Freitag erfolgreich ihre Prüfungen ab ( http://www.jamieoliver.com/ ). Und nebenbei wählten ihn die Engländer zum Lieblingshelden Nummer Drei ihres Landes. Das berichtet der österreichische Standard. Die Liste führt übrigens Sean Connery an, vor dem Ruderer Steve Redgrave. Die Megastars Robbie Williams und David Beckham spielen in dem Ranking keine besondere Rolle. Köche können Helden sein. Was für eine Erkenntnis.