Frühstück à la Siebeck

Heute in der Zeit ein wunderbar durchgeknallter Beitrag von Wolfram Siebeck zum Thema Frühstück. Er lamentiert nicht, er lässt den Zeigefinger unten und schildert statt dessen meisterhaft die Umstände und Optionen, die bei der morgendlichen Grundversorgung eine Rolle spielen. Dass so ein alter S… noch so frisch in der Birne sein kann. Wow! Hier mal ein kleiner Text-Aperitif, der das Nachdenken über Für und Wieder von Champagnergenuss zum Frühstück anregen sollte “Wer das kribbelige Zeugs nüchtern schlucken kann, ohne seinem Plüschbären ins Ohr zu rülpsen, dem fehlt nichts.