Gnocchi-Avocado-Salat

Gnocchi-Avocado-SalatDie Fotos zu den Rezepten schieße ich übrigens alle sozusagen zwischen Suppe und Kartoffeln. Also nicht wundern über die Schnappschussqualität.
Zutaten: 2 reife Avocados, 250 g kleine Strauchtomaten, 500 g Gnocchi, 3 EL frisch gepresster Zitronensaft, 9 EL Olivenöl, 3 EL Mandelstifte, 25 g Blätter von glatter Petersilie, Fleur de Sel, frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Zwei Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Gnocchi hineingeben und warten bis sie an die Oberfläche gestiegen sind. Wasser abschütten und Gnocchi ausdampfen lassen. Avocados schälen, entkernen, in etwa 2 cm große Würfel schneiden und in eine Salatschüssel geben. Aus dem Olivenöl und dem Zitronensaft unter Zugabe von Pfeffer eine Emulsion herstellen und über die Avocados gießen. Die Säure verhindert, dass die Avocados durch Oxidation braun werden. Tomaten vom Strunk befreien und je nach Größe halbieren, vierteln oder sechsteln (sie sollten etwa so groß sein wie die Gnocchi) und ebenfalls in die Salatschüssel geben. In eine große Pfanne soviel Olivenöl gießen, das der Boden etwa einen Zentimeter hoch mit Öl bedeckt ist. Die Herdflamme auf ein Drittel der Maximalhitze einstellen und darauf die Gnocchi in der Pfanne goldbraun braten. Zwischendurch die Gnocchi immer wieder wenden, damit sie von allen Seiten gleichmäßig braun werden. Jetzt die Mandelstifte in einen kleinen Stieltopf geben und langsam erhitzen bis sie hellbraun sind und angenehm duften. Die fertig gebratenen Gnocchi in eine große Aluschüssel geben und mit etwas Fleur de Sel salzen. Petersilie fein hacken und zu den Tomaten und Avocados geben, alles mit Fleur de Sel salzen und vermengen. Jetzt die noch warmen Gnocchi und die Mandeln dazu geben, wieder alles vorsichtig vermengen und servieren.