ProWein 2007: Dürftige News-Lage

Da ich in diesem Jahr leider nicht selbst durch die Düsseldorfer Messehallen streifen kann, suchte ich nach Infos auf den einschlägigen Webseiten und in den bekannten blogs. Okay, ich habe zwar nicht Stunden lang gegoogelt, aber die Informationslage scheint mir trotzdem noch dürftig. Wein-Plus vermeldete vorab lediglich einen Ausstellerrekord, und Mario Scheuermann hat seinen drinktank auch noch nicht mit Neuigkeiten gefüttert. Nur die Weinfreaks vom Niederrhein lassen mich nicht hängen. Im Forum berichten u.a. Werner und Bernd über ihre Eindrücke. Rotweine von Martin Appel sind bei Werner hoch im Kurs, Bernd berichtet Gutes über den 05er Gräfenhauser Spätburgunder. Ja, und die besten Jahrgangskollektionen, ausgezeichnet von Wein-Plus, finde ich nicht bei Utz Graafmanns Wein-Plus zuerst, sondern eben im Forum der weinfreaks. Kein Problem, Hauptsache die Sieger sind bekannt:
Ahr: J. J. Adeneuer, Baden: Andreas Laible, Franken: Schmitts Kinder, Mittelrhein: Ratzenberger, Mosel: Markus Molitor, Nahe: Schlossgut Diel, Pfalz: Dr. Wehrheim, Rheingau: Georg Breuer, Rheinhessen: Keller, Württemberg: Aldinger