Jürgen Dollase mit kulinarischem Projekt auf der dokumenta XII

Mit einem eigenen Food- und Beverage-Konzept will Restaurantkritiker Jürgen Dollase auf der dokumenta XII in Kassel Kochkunst erlebbar machen und dem Publikum vollkommen neue Aspekte geschmacklicher Wahrnehmung offenbaren. Gelernte Assoziationen werden aufgebrochen und neu interpretiert, zum Beispiel wenn es Eis gibt, das nach Erbsensuppe schmeckt. Dollase wird vom Frankfurter Caterer Kofler & Companie unterstützt, der das Ganze vor Ort umsetzt. Das Konzept ist als Hommage an den spanischen Kochkünstler und Molekularkoch Ferran Adrià (Restaurant el bulli) gedacht, der bekanntlich mit einem eigenen Projekt auf der dokumenta XII vertreten ist.
Kofler & Kompanie erhält das alleinige Gastronomie- und Cateringrecht für den documenta-Pavillon sowie den Veranstaltungspavillon während der gesamten Laufzeit der documenta XII vom 16. Juni bis 23. September 2007. Für die Vermarktung ist die Wiesbadener Projektagentur CPA! zuständig.