Die besten Restaurants der Welt: Deutschland nicht dabei

Der Mineralwasserproduzent San Pellegrino veröffentlichte kürzlich seine Bestenliste 2007. Und es ist schon erstaunlich, welche Länder uns inzwischen abhängen. Das liegt offenbar nicht zuletzt daran, dass sich viele deutsche Küchenchefs dem Fortschritt verweigern und mit der Molekularküche nichts zu tun haben möchten. Ohne die Molekularküche geht es aber – meiner Überzeugung nach – nicht vorwärts. Unter den 50 besten Restaurants sind jedenfalls viele mit molekularer Orientierung vertreten, Deutschland sucht man vergebens. Dafür sind die vermeintlich geschmacklosen Engländer, über die hierzulande gerne gelästert wird, siebenmal gelistet, sogar die Niederlande, Finnland und Dänemark kommen vor. Es dominieren erwartungsgemäß die Franzosen mit zwölf Restaurants. Kurioserweise fehlt darunter der neue Superstar der Grande Nation, Marc Veyrat (Restaurants in Veyrier und Megève) völlig, während Alain Ducasse zweimal platziert ist. Das Ranking ist extrem Paris-lastig wie ich finde, und erscheint mir nicht wirklich aussagekräftig, gleichwohl gibt es mir zu denken, dass in Deutschland offenbar kein Restaurant mehr nennenswürdig ist. Nicht mal Harald Wohlfahrt und Dieter Müller, die es 2006 wenigstens noch auf die hinteren Plätze schafften, konnten 2007 eine Platzierung erreichen. Hier die Top 50:
1 El Bulli, Spain
2 The Fat Duck Bray, Berkshire, UK
3 Pierre Gagnaire, France
4 French Laundry, USA, Yountville, California
5 Tetsuya, Sydney, Australia
6 Bras, Laguiole, France
7 Mugaritz, Gupuzlko, San Sebastian, Spain
8 Restaurant Le Louis XV, Monte Carlo
9 Per Se, New York, USA
10 Restaurante Arzak, San Sebastian, Spain
11 El Cellar de Can Roca, Girona, Spain
12 Gambero Rosso, San Vicenzo, Livorno, Italy
13 L’Atelier de Joel Robuchon, Paris, France
14 Hof van Cleve, Kruishoutem, Belgium
15 Noma, Copenhagen, Denmark
16 Le Calandre, Sarmalo di Rubano, Italy
17 Nobu, London, UK
18 Jean Georges, New York, USA
19 Hakkasan, London, UK
20 Alain Ducasse au Plaza Athenee, Paris, France
21 L’Astrance, Paris, France
22 Can Fabes, Saint Celoni, Spain
23 L’Ambroisie, Paris, France
24 Gordon Ramsay (Royal Hospital Road), London UK
25 La Maison Troisgros, Roanne, France
26 Le Bernardin, New York, USA
27 Martin Berasategui, Gipuzkoa, Spain
28 Le Gavroche, London, UK
29 Le Cinq, Paris, France
30 Charlie Trotter’s, Chicago, USA
31 Dal Pescatore, Mantova, Italy
32 Daniel, New York, USA
33 Rockpool, Sydney, Australia
34 St John, London UK
35 Chez Dominique, Helsinki, Finland
36 Alinea, Chicago, USA
37 Bukhara, New Delhi, India
38 Dom, Sao Paolo, Brazil
39 Oaxen Skargardskrog, Hölö, Schweden
40 Chez Panisse, Berkeley, California, USA
41 Enoteca Pinchiorri, Florence, Italy
42 Cracco Peck, Milan, Italy
43 L’Arpege, Paris, France
44 The River Café, London, UK
45 Oud Sluis Oud Sluis, Sluis, Netherlands
46 Combal Zero, Turin, Italy
47 Le Quartier Francais, Fanschoek, Western Cape, South Africa
48 Tallevent, Paris, France
49 Bocuse, Collonges-Au-Mont-D’Or, France
50 Les Ambassadeurs, Paris France