Ein Gericht, das Schuhbeck nicht schmeckt

Nördlich des Weißwurstäquators wird die Geschichte kaum wahrgenommen, aber in Bayern füllt das Thema die Tageszeitungen: Alfons Schuhbeck musste sich wegen einer unappetitlichen Geldanlagegeschichte vor Gericht verantworten. Der sympathische Bayer kam dabei im Vorfeld ziemlich unter Druck, aber letzten Endes ging die Sache glimpflich aus. Um was es genau ging, weiß zum Beispiel die Süddeutsche Zeitung.