TTZ-Bremerhaven demonstriert System zur objektiven Weinbewertung

Wissenschaftler des Technologietransferzentrums Bremerhaven (ttz) zeigen auf der an diesem Wochenende stattfindenden slowfood-Messe in Stuttgart, wie Geschmack und Qualität mit Sensorik und Analytik objektiv bewertet werden können und zwar an den Beispielen Wein, Gewürze und Joghurt. Sie gewähren Einblicke in die Welt der angewandten Geschmacksforschung und Konsumentenschulung und laden die Messebesucher zu Geruchs- und Geschmackstests ein. Das ttz wurde dem kulinarisch interessierten Publikum vor allem durch das EU-geförderte Projekt Inicon bekannt, das in Zusammenarbeit mit Köchen wie Ferrán Adriá und Heston Blumenthal viele neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Molekularküche zu Tage brachte.
15.-17.6., Messe Stuttgart, Halle 5.2., Stand 151