Chin Chin und die Molekularküche

Zwischen Tomb Raider und Prison Break ist Zeit für eine Meldung (nein, ich bin kein Freund französischer Autorenfilme). In der Bochumer Innenstadt entdeckte ich ein großes Plakat, das die baldige Neueröffnung einer Lokalität in Essen ankündigt. Im so genannten Chin Chin Concept sollen vier Restaurants sowie Lounge und Club vereinigt werden. Darunter ein Restaurant mit Molekularküche. Klingt mir alles ein wenig nach einer Coverversion von Sven Väths Cocoon Club in Frankfurt. Mir ist allerdings ein Rätsel, welcher molekular ambitionierte Koch im Chin Chin verantwortlich am Herd stehen wird. Von den maßgeblichen Kandidaten aus Deutschland kenne ich niemanden, der nach Essen wechseln würde. Muss natürlich nichts heißen. Aber da auch die Website noch nicht funktioniert, obwohl sie auf Plakaten schon beworben wird, werde ich das merkwürdige Gefühl nicht los, Chin Chin könnte schnell ein Fall für Die Kochprofis – Einsatz am Herd werden.