Gault Millau 2008: Spekulationen um Deutschlands Koch des Jahres

Heute hatte ich die Einladung zur Präsentation des Gault Millau Deutschland 2008 im Briefkasten. Der wegen seiner scharfzüngigen Kritiken mit größerer Spannung als der Michelin erwartete Restaurantführer wird am 12. November vorgestellt. Wo natürlich auch Deutschlands Koch des Jahres 2008 gekürt werden wird. Ich weiß selbstverständlich nicht, wer das Rennen macht (Doppelschwör!), beteilige mich aber gern an den Spekulationen und würde mich nicht wundern, wenn Klaus Erfort aus Saarbrücken am Ende der Glückliche wäre. Einen erlebnisfrischen Bericht von den Feierlichkeiten, allen Siegern sowie Auf- und Absteigern wird der kompottsurfer auf jeden Fall zeitnah posten.