Eigelb in Grün: Seminar zur Molekularküche mit Heiko Antoniewicz in Bochum

Ein hochinteressantes Seminar ist am 24. Januar im bulthaup-Küchenstudio des Bochumer Einrichtungshauses Blennemann zu erwarten. Geleitet wird es von Heiko Antoniewicz, neben Juan Amador der bekannteste und versierteste Koch aus Deutschland auf dem Gebiet der Molekularen Küche. Oder sagen wir besser: New Daring Cuisine. Also kreativ und verwegen kochen auf Grundlage der Molekularen Küche.
Das Seminar ist ausdrücklich auch für Hobbyköche ausgeschrieben. Denn Heikos durchgängig ausgebuchte Seminarreihe bei bosfood richtet sich ausschließlich an Profis. Eine wunderbare und seltene Gelegenheit also, Einblicke in die Welt der Sphären, Nitros und Dekompositionen zu bekommen. Ich habe mal an einem seiner Seminare bei bosfood teilgenommen und muss sagen, dass Heiko die Teilnehmer absolut kompetent, nachvollziehbar und kurzweilig durch die Veranstaltung führt.
Gezeigt werden eine Reihe Techniken, zum Beispiel der Umgang mit verschiedenen Texturgebern sowie der Einsatz von Stickstoff. Im Einzelnen sind das unter anderem: Heißes Rettichgelee, Virtuelles Sushi, Falsches Risotto, Parmesanspaghetti, Sphärische Kartoffelraviolis, Eigelb in Grün und Nitros in Stickstoff.
Der Preis für das fünfstündige Seminar beträgt 152 Euro inklusive Aperitif und passender Weine. Bestens angelegtes Geld, wie ich finde.
24. Januar 2008 in Bochum, Brückstraße 59-63. Beginn: 17.30 Uhr. Anmeldung unter: info@antoniewicz.org