Christian Rach – der Dr. House der Gastronomieszene

Zugegeben, er ist nicht ganz so fies und grantig wie der Diagnostiker Gregory House aus dem Princeton-Plainsboro Teaching Hospital, der jeden Dienstag auf RTL zu sehen ist (ich sitz’ gleich auch wieder vor dem Fernseher). Aber Christian Rach könnte es, wenn er dürfte, da bin ich sicher. Gestern sahen mal wieder 5,5 Millionen Zuschauer bei seinem Bemühen zu, ein Restaurant auf Kurs zu bringen. Es ging um die Weserlust, ein wunderschön gelegenes, gastronomisch aber leider traurig abgetakeltes Lokal, wo das Essen vor Rachs Eingreifen in scheinbar unterirdischer Qualität auf den Tisch kam.
Ich hatte wirklich Mitleid. Aber nicht mit den Inhabern, sondern mit Rach. Wie oft musste ich ähnliches erleben und mir dann auch noch von einigen Bekannten anhören, dass es doch ein klasse Job sei, Restaurants zu testen. Immerhin konnte Rach einen Wandel zum Besseren einleiten. Mir blieb nur der höfliche Verriss. Hoffen wir für die Weserlust, dass der positive Trend von Dauer sein wird