Restaurant Impression feiert ersten Erfolg

Als ich Anfang des Jahres den geplanten Start des Restaurants Impression im Recklinghäuser Hotel Engelsburg vermeldete, war ich zuversichtlich, dass es die gastronomisch sehr versierten Brüder Adnan und Suvad Memovic schaffen können, die kulinarisch überaus launische Diva Engelsburg endlich mal mit erstklassiger Küche zu erden und damit auch langfristig Erfolg zu haben. Einen sechsstelligen Betrag investierten die Brüder allein in die Umgestaltung des Lokals – und zwar aus eigener Tasche. Das sind wahrlich keine Indizien für ein kurzes Gastspiel.
Gleichwohl kann über die Langfristigkeit noch kein Urteil gefällt werden, wohl aber über die Startphase, die offenbar rundweg gelungen ist. Und die erste Auszeichnung ist auch angekommen: Das Magazin „Savoir Vivre“ verleiht zwei (von drei maximal möglichen) “Sonnen” und rückt damit die Memovics in ein helles Licht. Vielleicht funkelt ja irgendwann sogar ein Stern über der Engelsburg.
Highlights aus der Speisekarte:
Coquilles Saint-Jaques mit Artischockensalat, Olivenmarinade und Wildkräutern
Pochierter Saibling mit Lakritzgelée, Pfifferlingen, jungem Lauch und Beurré blanc
Joghurtschaum mit eingelegten Pflaumen und Arganenöleis