Sensation: Juliane Caspar wird Chefin des Michelin Frankreich

Juliane Caspar, bisherige Chefin des Guide Michelin Deutschland, übernimmt als erste Frau und erste Ausländerin die Leitung der französischen Ausgabe des berühmten Restaurantführers. Der Guide Michelin vergibt für herausragende gastronomische Leistungen ein bis drei Sterne. In Deutschland gibt es insgesamt 217 besternte Häuser, neun davon sind mit drei Sternem ausgezeichnet.
Frankreich ist kulinarisch allerdings ein viel heißeres Pflaster als Deutschland. Die Benotungen von Restaurants erzielen in den Medien deutlich mehr Aufmerksamkeit. Und dass eine Frau aus Deutschland nun den Job als Chefinspektorin antritt, ist für die Franzosen vermutlich so akzeptabel wie für Fußballfans hierzulande die Ernennung eines Niederländers zum Nationaltrainer der deutschen Elf.
Von Juliane Caspar, die aus Bochum stammt, gibt es aktuell übrigens keine Fotos. Falls jemand eins zur Hand hat – einfach mal an den kompottsurfer schicken.