Guck mal, wie fett das ist …

Zwei Nachrichten haben mich heute beschäftigt. Die Financial Times Deutschland berichtet über eine Studie, erarbeitet von Wissenschaftlern des Lausanner Universitätsspitals, der Universität Lausanne, des Centre d’Imagerie Biomedicale sowie des Nestlé-Forschungszentrums, die Erstaunliches zutage förderte: Erwachsene Menschen können allein durch das Ansehen einer Speise deren Energie- und Fettgehalt einschätzen.
Ja, und die zweite Meldung fand ich auf Spiegel Online. Der Fastfoodkonzern McDonalds steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich, vor allem in Europa.
Mit etwas Phantasie ließen sich zwischen den beiden Meldungen sogar Zusammenhänge herstellen.