slow food tafelt westfälisch

Die Ruhrgebietsküche heute – Stammessen Westfälisch, unter diesem Motto lädt slow food am 19. März zu einem Essen ins Hotel-Restaurant Zum Neuling im Bochumer Ortsteil Weitmar. Das Lokal von Julius und Axel Schmidt folgt schon seit vielen Jahren dem Pfad der westfälischen Küche und pflegt eine bürgerliche Gastronomie mit beispielhafter Verankerung im Stadtteil. Aus diesem Grund bindet es slow food auch in seine Veranstaltungsreihe Stammessen Westfälisch ein, durch die den Gästen Eindrücke aus den Küchentraditionen von Niederrhein, Westfalen und Bergisches Land vermittelt werden sollen.

Das Menü sieht wie folgt aus:
Blutwurst–Maultaschen auf Sauerkraut
Pfefferpotthast vom Sauerländer Weideochsen mit Schwarzwurzeln und Potthucke
Pumpernickelcreme mit Holundermark
Preis: 23 Euro für Vor- und Hauptspeise zusammen, Dessert 5 Euro
Anmeldung: Hotel-Restaurant Zum Neuling , Neulingstraße 42, 44795 Bochum, 0234.9496980, info@neuling.de