Christian Rach: “Wir Deutschen sind ganz weit vorne darin, das alles zu pervertieren.”

Lesenswertes Interview mit Starkoch und RTL-Restauranttester Christian Rach auf Spiegel Online. Besonders gefällt mir, was Rach über Ferran Adrià sagt, und dass er sich nicht von der suggestiven Fragestellung der Interviewer aufs Glatteis führen lässt: “Das wirklich Neue kommt aus Nordspanien, von Adrià. Molekulargastronomie – das ist das falsche Wort. Sagen wir: kommunikative Küche. Schon beeindruckend, wenn man bei ihm isst.” Auch sonst bietet das umfängliche Gespräch einige interessante Sichtweisen auf Gastronomie und Esskultur in Deutschland.