Nelson Müller und die Musik

Zugegeben, der kompottsurfer hatte peinlich tief in die Klischeekiste gegriffen, als er den aus Lanz kocht bekannten Nelson Müller als musizierenden Koch charakterisierte. Das war zwar keinesfalls despektierlich gemeint, konnte aber so verstanden werden. Dafür sorry. Also hier noch mal richtig: Nelson Müller ist ein ambitionierter junger Koch, der auch Qualitäten als Sänger hat. Was ihn übrigens auch mit Kolja Kleeberg verbindet, wie er sagt.
Heute war offizieller Pressetermin zur Eröffnung des Lokals, das allerdings schon seit dem 1. September aufgesperrt hat. Die ersten Tage verliefen nach Auskunft Müllers überaus erfolgreich. Das Lokal war durchgängig gut besucht, und die Gäste zufrieden. Den anwesenden Pressevertretern verriet Nelson Müller noch, dass ihm auch Alfons Schuhbeck zur Übernahme seines ersten eigenen Restaurants geraten und Johann Lafer einen Satz zum Michelin mit auf den Weg gegeben hatte: „Die vergeben Sterne für erbrachte Leistungen, nicht für zukünftig zu erbringende.“
Mehr über und von Nelson Müller gibt’s nächste Woche im großen kompottsurfer-Interview zu lesen.