Der letzte große Angriff auf den Kiosk

Kiosk vor dem Aus? Bunte Tüte jetzt auch im Supermarkt

Der Kiosk, oder in Ruhrdeutsch die Bude musste schon viele Angriffe auf seine Existenz abwehren. Die Einführung der Shops in Tankstellen und die Verlängerung der Ladenöffnungszeiten sorgten dafür, dass die Bude im Ruhrgebiet längst zum bedrohten Kulturgut geworden ist. Und nun greift REWE noch das letzte Alleinstellungsmerkmal der Bude an: die bunte Tüte. Eine individuelle Mischung aus Süßigkeiten, die nach Geschmack und Füllstand von Schülerportemonnaies zusammengestellt werden können. Jetzt sah ich heute mit einem gewissen Erschrecken einen neuen großen Aufbau vor der REWE-Kasse, wo Kunden selbst bunte Tüten zusammenstellen können. Bald werden vermutlich auch die anderen Supermärkte nachziehen. Also an den seltenen Tagen im Jahr, wo ich Lust auf eine bunte Tüte habe, werde ich definitiv auf Traditionspflege setzen und anne Bude kaufen. Versprochen.