Sportlich kalkulierte Schokolade

Schokoladenpreis explodiert – Highscore auf Fuerteventura

Flughafen Fuerteventura, 16.35 Uhr. Die Frisur sitzt. Der Preis für Schokolade auch. Sagenhafte 2,95 Euro wollten sie dort in einem Shop für eine Tafel Ritter Sport Schokolade haben. Und das, obwohl die Mehrwertsteuer auf den Kanarischen Inseln wegen einer Sonderregelung noch deutlich unter dem spanischen Steuersatz von 18% liegt. Teurer als 1,50 Euro habe ich Ritter Sport hierzulande nicht mal an der preisvergoldetsten Tankstelle gesehen. Wenn ich wieder daheim bin, frage ich mal bei der Pressestelle des Herstellers nach, ob man dort eine Erklärung für die Preisexplosion hat.