Follow Fish: Handgeangelt auf den Tisch

Thunfisch von den Malediven: von Hand unter Nachhaltigkeitsaspekten gefischt

Es gibt keine Zufälle? Natürlich gibt es die. Zum Beispiel gestern. Da kaufe ich im Biomarkt handgeangelten Thunfisch der Firma followfish, und als ich heimkomme und den frisch erschienenen Stern aus dem Postkasten fische, finde ich beim ersten Durchblättern gleich eine Story des geschätzten Kollegen Bert Gamerschlag über eben genau diese Firma und über die Art und Weise, wie deren Lieferanten ihren Thunfisch angeln. Von Hand nämlich und ohne Beifang. Da schmeckte mir der Thunfisch am Abend gleich noch besser. Echt jetzt. Und die Story mit ihrer beeindruckenden Fotostrecke ist auch absolut lesenswert.