Revier für Genießer: Erstes kulinarisches Magazin fürs Ruhrgebiet erschienen

Revier für Genießer: Der Premierentitel

Revier für Genießer – unter diesem Titel erschienen in der letzten Dekade zwei erfreulich erfolgreiche Gastronomieführer, die von mir im klartext-Verlag veröffentlicht worden sind. Nun ist seit der letzten Ausgabe einige Zeit ins Land gegangen, der klartext-Verlag eine Tocher der WAZ-Gruppe geworden, und statt weitere Ausgaben des Restaurantführers zu machen, entstand im Verlag die Idee, ein Magazin an den Start zu bringen, das mehrmals im Jahr erscheint und die große und vielfältige kulinarische Landschaft im Ruhrgebiet attraktiv und aktuell aufbereitet. Das also viel mehr ist als ein Restaurantführer.
Geschichten, Typen, Produkte, Orte – alles auf unterschiedliche Weise mit Essen und Trinken verbunden –  geben mit der heute von Chefredakteur Michael Köster und Verlagsgründer Dr. Ludger Claßen offiziell vorgestellten ersten Ausgabe einen Geschmackseindruck vom kulinarischen Revier.

Revier für Genießer: Interview mit Holger Stromberg

Der kompottsurfer hat als Autor natürlich gerne mit einer Geschichte zum Heft beigetragen. Ein Interview mit dem Küchenchef der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Holger Stromberg, ist drin sowie eine Weinkolumne über Sauvignon Blanc aus Deutschland. Bloggerkollege Peter Krauskopf von Genussbereit hat für das Heft mal das Städtchen Bottrop unter die Lupe genommen und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Lesenswert. Das Heft kostet übrigens 4,95 Euro und ist ab jetzt im Zeitschriftenhandel erhältlich.