Wenn der Gast kocht: Su Vössing im Bochumer Livingroom

Su Vössing im Livingroom

Als ich Mitte der 90er Jahre mein erstes Gastkocherlebnis hatte, dachte ich, wow, so eine Idee müsste doch sicher Schule machen. Aber weit gefehlt. Konzeptionelle Veranstaltungsreihen dieser Art hielten sich in Grenzen. Ausgerechnet mit dem Aufkommen der molekular inspirierten Küche änderte sich das. Was daran liegt, dass diese Köche anders denken. Sie hüten Rezepte nicht wie Betriebsgeheimnisse sondern veröffentlichen sie, setzen auf den intensiven Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Das Salzburger Restaurant Ikarus im Hangar 7 hat das Gastkochen zum Prinzip gemacht. Jeden Monat steht dort ein anderer internationaler Spitzenkoch für ein paar Tage am Herd.
Im Bochumer Restaurant Livingroom hat die Idee des Gastkochens in 2011 Einzug gehalten, und kann als absoluter Erfolg gewertet werden. Nach Björn Freitag und Frank Buchholz stand nun am Sonntag mit Su Vössing zum dritten Mal ein Gast zusammen mit Küchenchef Ralph Curanz am Herd. Einem größeren Publikum ist Susanne Vössing, die 1991 mit nur 27 Jahren als jüngste Frau in Deutschland mit einem Michelinstern ausgezeichnet wurde, durch ihre Mitwirkung beim VOX-Kochduell und bei Kerner’s Köche im ZDF bekannt geworden. Keine andere Köchin in Deutschland bringt so viel Frankreich-Erfahrung mit wie sie. Und das war am Menüabend auch durchaus zu spüren, nicht nur, weil sie in der offenen und für alle Gäste zugänglichen Küche häufig französisch parlierte sondern auch in ihren Zubereitungen entsprechend Akzente setzte.
Dass ich an diesem Abend so zufrieden nach Hause ging, lag aber weder an der guten Küche, noch an den kompetent vermittelten Kreszenzen der Bochumer Weinhandlung “Der Franzose“. Es war einfach die Freude darüber, dass im Ruhrgebiet ein so metropolitanes Lounge-Konzept wie der Livingroom nun schon seit über 12 Jahren funktioniert. Lukas Rüger und Seran Bahtijari haben ein gutes Gespür dafür bewiesen, wie atmosphärisch lebendig eine derart großflächige Gastronomie geführt werden kann.