Schneeballen, die schmecken und nicht schmelzen

Schneeballen – das besondere fränkische Gebäck

Vorgestern in Wernigerode. Gemeinsam mit meinem Sohn streife ich durch die historische Altstadt. Irgendwann bleibt unser Blick in einem Schaufenster hängen. Die Auslage ist voll mit Schneeballen aller Art. Die Rothenburger Familienbäckerei Diller hat hier eine Filiale am Start, und natürlich mussten wir gleich reingehen, einkaufen und reinbeißen. Was kein einfaches Unterfangen ist, denn diese Gebäckspezialität hat geradezu maulsperrende Ausmaße. Rund zehn Zentimeter Durchmesser sind schon ein happiges Stück Kuchen. Aber schneiden? Kommt gar nicht in Frage.
Schneeballen sind eine traditionelle fränkische Gebäckspezialität, die wegen ihrer Größe und Puderzuckerbestäubung zu ihrem Namen gekommen ist. Ideal zur Weihnachtszeit, weil sie wochenlang haltbar bleiben. Werde in den Adventswochen selbst mal welche backen und berichten, wie gut oder schlecht mir die Dinger gelungen sind.