Jamie Oliver entert REWE

Neuerdings erregt ein prominent freistehendes Regal zwischen Tiefkühlabteilung und Knabberecke im REWE-Supermarkt meines Vertrauens das Aufsehen vieler Kunden. Und darin findet sich eine illustre Palette von Jamie Olivers, nein, nicht Kochbüchern sondern von seinen Saucen, Pesto-Variationen und Gewürzen. Natürlich sind das alles keine Schnäppchen. Jamie ist halt kein no name. Ich hab’ allerdings gar nicht genau auf die Etiketten geschaut, weil mich die Befürchtung beschlich, dass in den Zutatenlisten Dinge auftauchen könnten, die ich gar nicht lesen möchte. Ich mag ihn halt, den Jamie, und will mich gar nicht mit Dingen belasten, die mein Bild von ihm ankratzen könnten. Okay, okay, ich guck’ doch mal drauf in den nächsten Tagen. Versprochen.