Der weltbeste Koch, Rene Redzepi, und sein Nordic Food Lab

Es ist weit mehr als die Pflege kulinarischer Folklore, was Rene Redzepi und seine Partner im Nordic Food Lab betreiben. Auf einem Hausboot im Hafen von Kopenhagen verfolgen sie ein investigatives Kochen mit dem Ziel, die traditionelle und moderne nordische Küche zu erforschen und die Ergebnisse mit Köchen, Wissenschaftlern, der Industrie und der Öffentlichkeit zu teilen. Ja, auch wenn das Wort “Industrie”, bei so manchem konservativen Hobbykoch Beißreflexe auslöst, findet der kompottsurfer Gefallen an der Ausrichtung des Nordic Food Lab, die Industrie einzubeziehen. Die Technik war noch nie Feind der guten Küche, sonst hätte es in der Spitzengastronomie nie Kühlschränke, Induktionsherde, Zauberstäbe, Mixer und vieles andere gegeben.
Mehr zum Noric Food Lab hat der geschätzte Martin Lersch von khymos hier gebloggt.