Schmeckt mal, wie das wiehert: Pferdefleischskandal in Großbritannien weitet sich aus

Ja, klar, selbst Schuld, wer kauft schon Hamburger als TK-Fertiggerichte, könnte der kompottsurfer sagen. Sagt er aber nicht, denn der Skandal um manipuliertes Rinderhackfleisch, das bis zu 100% durch Pferdefleisch ersetzt worden war, hat kriminelle Methode, und so was dem Verbraucher anzulasten, verbietet sich schlicht und einfach. Was da genau passiert ist, und welche Ausmaße der Pferdefleischskandal inzwischen erreicht hat, beschreibt der Guardian recht detailliert. Kann das bei uns auch passieren? Natürlich kann es das.