Mc Donald’s Currywurst: „Kommsse! Probiersse!“ Also gut …

Könnte schärfer sein: Die Mc Donalds Currywurst

… folgt der kompottsurfer mal ausnahmsweise der Werbung und der Aufforderung von Testimonial Mario Barth. Dafür geht’s sogar ausnahmsweise mal in die Welt des standardisierten Fast Foods.
Der Berliner Comedian sorgt derzeit dafür, dass massenhaft Currywürste beim Burger-König McDonald’s vertilgt werden, so jedenfalls der Eindruck des kompottsurfers nach einer zwanzig minütigen Kurzzeitstudie im Wattenscheider McDrive an der A 40. 52% aller Bestellungen: Currywurst. Nun musste natürlich auch mal eine probiert werden, scharf natürlich. Und ich dachte, wenn Barth sagt, dass die Sauce scharf ist, dann ist sie zumindest mittelscharf.
Zunächst war ich mal irritiert, dass die scharfe Sauce mit einen Pülverchen händisch von mir aufgepeppt werden musste. Okay, kein Problem. Wir sind ja hier nicht im Sternerestaurant. Aber liebe Leute, auch aufgepeppt wirkt diese Sauce auf mich nicht scharf. Auch eine Spur zu süßlich. Und ich bin wahrlich kein Red Hot Chili Pepper Man. Mario, da musst du noch mal ran und nachbessern!