Mc Donalds oder Burger King? Die Antwort: Hans im Glück

Da haben sie nun getestet, kritisiert und untersucht, der Wallraf und der Müller, was drin und dran ist an den Burgern der großen Ketten und wie es in den Küchen dort zugeht. Derweil konnte der kompottsurfer gute Burger nur wenige hundert Meter Luftlinie von Nelson Müller’s Restaurant Schote im Essener Stadtteil Rüttenscheid genießen. Es gibt sie bei Hans im Glück, einem Lokal, dem routinierte Besucher sofort anmerken, dass es sich um Systemgastronomie im Franchising handelt. Immerhin aber um eine gut organisierte. Mit Niederlassungen in München, Wuppertal, Köln, Stuttgart, Berlin, Nürnberg und auf Rügen. Proppenvoll ist’s dort am Abend, zumindest für Essen kann man das sagen, und die Gäste gieren nach Burgern, bei denen sie das Gefühl haben dürfen, wertige Nahrung zu bekommen. Das schicke Ambiente tut ein Übriges. Für Burgerfreunde eine empfehlenswerte Alternative zu den großen Ketten, findet der kompottsurfer. Auch gut: Fritten und Cocktails.