Was Russland mit billiger Butter zu tun hat

Verwundert reiben sich Verbraucher in Deutschland dieser Tage die Augen, wenn sie beim Discounter Butter kaufen, denn die Preise sinken. Nun warnen Wirtschaftsexperten ja ohnehin schon eine Weile vor deflationären Tendenzen, aber die aktuellen Preissenkungen bei Butter und Milch, so ist zu lesen, hängen nicht damit sondern mit den europäischen Sanktionen gegen Russland zusammen. Was für den Verbraucher auf den ersten Blick angenehm ist, bringt die Bauern auf die Palme, denen wegen fehlender Exportmöglichkeiten ein Markt wegbricht. Und diesen Druck würden nun angeblich Discounter wie Aldi nutzen, um billigere Preise rauszuschlagen, schreibt zum Beispiel die Neue Osnabrücker Zeitung. Der kompottsurfer sieht die Abwärtsspirale bei den Preisen mit Sorge, denn wir wissen ja, was auf Preisdruck folgt: Einsparungen, die zu Lasten der Qualität gehen.