Weihnachtszeit ist Wichtelzeit. Neuerdings mit Wein. Weltweit. Wie man mitmachen kann.

Es wird von manchen geliebt und von einigen gefürchtet: das Wichteln unter Freunden oder bei Betriebs- und Vereinsfeiern in der Vorweihnachtszeit.  Nun zieht eine neue, weltumspannende Variante Weinliebhaber in den Bann, weil diese Art des Wichtelns den Teilnehmern Genuss, Spannung und Unterhaltungswert bietet.
#winewichteln lautet das hashtag, um das sich Weinfreunde virtuell versammeln, um dann der Gemeinschaft ganz praktisch einen Wein ihrer Wahl bereitzustellen. Was für ein Wein das ist, bleibt jedem selbst überlassen. Es kann zum Beispiel ein Gewinnertropfen aus dem rewirpower-Weintest sein oder natürlich jeder andere Stoff, der den Teilnehmer Spaß bringt. Den Initiatoren geht es allein darum, Weinleidenschaft zu leben und genussreichen Austausch unter Gleichgesinnten zu fördern.
Wer mitmachen will, kann sich bis zum 1. Dezember hier anmelden. Innerhalb einer Woche werden dann von den winewichtel-Organisatoren die Wichtelpartner zugelost und alle Teilnehmer bekommen anschließend die Mailadresse ihres jeweiligen Wichtelpartners zugeschickt und senden sich dann die Wichtelflaschen zu. Der kompottsurfer ist dabei und hat schon eine Idee, womit er wichteln wird.