Besseres Essen, vor allem für Kinder: kompottsurfer unterstützt Jamie's Food Revolution.

Seit Jahren kämpft Starkoch Jamie Oliver für bessere und gesündere Ernährung. Vor allem Kinder hat er dabei im Blick. An Schulen und Zuhause soll der Nachwuchs nicht mehr mit Industriemüll abgespeist, sondern mit frischer, leckerer und gesunder Kost für Kochen und gutes Essen begeistert werden. Sei ein Revolutionär! lautet Jamies Aufruf. Und er legt das ganze Gewicht seiner großen Popularität in das Projekt.
Jamie Olivers Stiftung arbeitet bisher in Großbritannien, den USA und in Australien. In Deutschland initiierte Jamies alter Kumpel Tim Mälzer mit Klasse kochen eine ähnliche Aktion, die der kompottsurfer genauso so gerne herausstellt wie Jamies Unternehmung, die angesichts der internationaler Bedeutung des Engländers natürlich mehr Wumms hat. Im Grunde geht es aber um die gleiche gute Sache.
Mehr zu den Aktionen von Tim und Jamie findet man hier und hier.